BIO - Landeier

    Eine Kurzbiographie ...


    Als sich im Oktober des Jahres 2000 sechs Musiker aus Harsewinkel zusammenfanden, aus denen später die Landeier hervorgehen sollten, hätte man ihnen sicherlich viel erzählen können; aber niemals hätten sie geglaubt, dass sie keine zweieinhalb Jahre später zweifacher Gesamtsieger der Närrischen Hitparade (WDR-Fernsehen) sein würden. Ihre beiden Ohrwürmer „Karneval im Bullenstall" und „Ick kann da nix an dohn" haben ein Millionenpublikum vor den Bildschirmen überzeugt und sich somit das Prädikat „Sessionshit" der Jahre 2001 und 2003 verdient.


    Landeier Live 2Seit diesen Erfolgen führt der Weg der Landeier regelmäßig querbeet durch zahlreiche TV- und Radiostationen (ARD, RTL, HR, WDR4, SR3, ...). Außerdem wurde natürlich kräftig weiter getextet, komponiert und produziert. Sehr erfolgreich ging hieraus die dritte Single der Landeier hervor: „Das Feuerwehrlied" mit dem Untertitel „Das ganze Scheißhaus steht in Flammen" sorgte 2003 bundesweit für Gesprächsstoff und hohe Verkaufszahlen!


    „Landeier" - das steht unmittelbar für Stimmungsgarantie und Spaß! Ihre Bühnenshow reißt jeden vom Hocker; und Tische müssen bisweilen eine ganze Menge aushalten! Das beweisen die vielen hundert Auftritte der vergangenen zwölf Jahre.


    Mittlerweile sind die Landeier auf verschiedensten Sampler-Veröffentlichungen vertreten; hervorzuheben ist u.a. der Känguru-Dance „Halt das Känguru fest!", der es zum Oktoberfest 2005 auf die auflagenstarke Kopplung „Ottis Wiesnhits" schaffte.


    Im Jahr 2006 wurde mit der Single „Danz op de Deel ´06" ein alter norddeutscher Hit neu verpackt und im Stil von „Cotton Eye Joe" dem Party-Publikum angepasst. Ein voller Erfolg! - wie sich herausstellte. Als Prototyp für ein neues CD-Outfit (Slide-Pack) wählte sogar ein bedeutendes deutsches Presswerk diese Landeier-Single aus und präsentierte das Produkt auf der weltgrößten Musikmesse MIDEM in Cannes.
    Im Jahr 2007 wurden die sechs Musiker selbst und ihr zur Fußball-WM 2006 produzierter Titel „We kick it - Á bola é redonda" im Sommer zum Kinohit „Kleine Brötchen".


    Inzwischen sind die Landeier zu Westfalens erfolgreichster und bekanntester Party- & Stimmungsband aufgestiegen. Neben Karnevals-, Schützen- und Feuerwehrveranstaltungen haben sie große Musik-Events wie die NRW-Schlagerparade oder das Bundesschützenfest mit ihrer explosiven Bühnenshow bereichert. Außerdem stehen Betriebsfeiern, Aprés-Ski- und Schlagerpartys sowie Stadtfeste in ihrem Tourplan.
    Hinzu kommen aktuelle Auftritte in der ARD, bei RTL und Sat1 sowie ihre regelmäßige Präsenz im WDR. Von letzterem wurden sie im vergangenen Jahr zum wiederholten Mal unter die 10 besten Stimmungsbands im Land gewählt ... und am meisten Spaß machen ihnen nach wie vor die unzähligen Auftritte über das ganze Jahr, die sie im Wesentlichen von der Nordseeküste bis nach Hessen/Rheinland-Pfalz und von Belgien bis Berlin führen: die Landeier stehen seit Jahren für Superstimmung und beste Unterhaltung. Alle Infos zu den Landeiern erhalten Sie auch online unter www.die-landeier.de

    Ganz frisch haben die Landeier im März 2013 ihre erste Sommer-Single herausgebracht: Eisdealer!
    Schon jetzt ist sie und das gleichnamige Sommer-Party-Album ein großer Erfolg, da sowohl zahlreiche Plattenfirmen für ihre Sampler-Produktionen als auch diverse Radiostationen im deutschsprachigen Gebiet ihr Interesse an dem Song angemeldet haben. Auch die ersten Verkaufszahlen stimmen optimistisch. Schauen wir mal, wie weit es der Eisdealer in diesem Sommer bringt ...

    Stand: April 2013

    Die Landeier

    Nächster Termin

    11.11.2017

    Rheda-Wiedenbrück

    Sessionseröffnungsparty

    » alle Termine & Infos

    Sponsoren


    Landeier weiterempfehlen:

    Share